Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand 22.06.2020)

Wir möchten Dich auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgend AGB genannt) aufmerksam machen. Bitte lies Dir unsere AGB sorgfältig durch, bevor Du unsere Webseite(-n) oder App(-s) (folgend Dienste genannt) nutzt. Deine Verbraucherrechte bleiben davon unberührt.

Bei Fragen kontaktiere uns bitte per E-Mail(datenschutz@eataround.de).

  1. Über eatAround und Begriffsbestimmungen

    eatAround bietet Dir die Möglichkeit, über seine Dienste online Essensbestellungen bei ausgewählten Partnerrestaurants zu tätigen. Dabei liegt die Hauptaufgabe von eatAround in der Erfassung, Abwicklung der online-Bezahlung und Weiterleitung Deiner verbindlichen Bestellungen an die Partnerrestaurants sowie die Möglichkeit der Lieferung Deiner Bestellung an die angegebene Lieferadresse. Du hast zusätzlich auch die Möglichkeit Deine Bestellung selbst abzuholen.

    eatAround: Der eatAround Lieferdienst und die dazugehörigen Dienste werden betrieben durch Lifted Software UG (haftungsbeschränkt), Handelsregisternummer HRB 178127 B, zuständiges Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg (Berlin), USt.-IdNr: DE306829448. Lifted Software UG (haftungsbeschränkt) wird vertreten durch Nikolas Mayr mit Firmensitz Kaiser-Friedrich-Str. 28, 10585 Berlin. Kontaktmöglichkeit: info@lifted.software oder info@eataround.de.

    Vertrag: Für die Essensbestellung schließt Du durch das Absenden Deiner Bestellung direkt einen Vertrag mit dem Partnerrestaurant. eatAround trägt keine Verantwortung für die Produkte und Vertragsausführung seitens des Restaurants. Es gelten hierfür die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerrestaurants.

    Produkt: Der Begriff „Produkt“ steht hier für Speisen, Getränke und sonstige Waren, die von einem Partnerrestaurant über unsere Dienste zum Verkauf angeboten werden.

    Bestellung: Eine Bestellung besteht aus einer von Dir getroffenen Produktauswahl, welche dem Partnerrestaurant über unsere Dienste in Auftrag gegeben wird. Kunde: Als Kunde gilt eine juristische Person oder natürliche Person über 18 Jahre, die über unsere Dienste bei einem Partnerrestaurant ein oder mehrere Produkte bestellt. Um bei uns Kunde zu sein, musst Du volljährig sein und Dich einmalig über unsere Dienste mit einem Account registrieren.

    Dienst: Als Dienste werden unsere Webseite(-n), App(s) und Tool(s) bezeichnet, die zur Aufgabe und Bestätigung der Bestellung sowie Bezahlung benutzt werden.

    Partnerrestaurant: Ein Partnerrestaurant ist ein Unternehmen, welches seine Produkte über unseren Dienst anbietet, verkauft und für die anschließende Lieferung durch eatAround zubereitet.

    Restaurantinfo: Diese beinhaltet Kontaktdaten des Restaurants (Adresse, Telefonnummer, Email, Webseite etc.) sowie Informationen zu den angebotenen Produkten (Beschreibungen, Preise inkl. Mehrwertsteuer, Allergene und Zusatzstoffe), Firmenlogo, Bilder, Öffnungs- und Lieferzeiten und sonstige Informationen.

    Service: Als Service gilt die Erfassung und Weiterleitung Deiner Bestellung an ein Partnerrestaurant durch unsere Dienste, die Abwicklung der Online-Bezahlung über das Bezahltool Stripe (stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA, Registernummer: 4675506), sowie die Zustellung an den angegebenen Lieferort.

  2. Anwendbarkeit der AGB

    Diese AGB gelten für die von eatAround angebotenen Dienste und Services. Während des Registrierungsprozesses für die Erstellung eines Accounts für unsere Dienste, wirst du auf diese AGB hingewiesen. Du akzeptierst unsere AGB durch entsprechender Bedienung des Slider-Buttons auf unseren Diensten.

  3. Registrierungsprozess

    Um eine Bestellung über unsere Dienste machen zu können, musst Du Dich einmalig bei eatAround mit einem Account registrieren. Du bist angehalten, wahrheitsgemäße und stets aktuelle Angaben zu Deinem Namen, Wohn- und Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu machen. Des Weiteren ist die Bestimmung eines Passwortes erforderlich.

    Du musst dieses Passwort geheim halten. Es darf nicht an Dritte weitergegeben werden und ein Account darf nicht auf Dritte übertragen werden. Jeder, der sich mit dem Passwort des Nutzers anmeldet, gilt als berechtigt Bestellungen abzugeben.

    Die Registrierung mit einem Account bringt für Dich den Vorteil, dass die Dienste Deine Kontaktdaten hinterlegen und Du musst diese nicht bei jeder Bestellung erneut eingeben.

    eatAround behält sich das Recht vor, Registrierungen ohne Angabe von Gründen ablehnen und bereits registrierte Accounts in begründeten Fällen sperren oder löschen zu können.

  4. Bestellung, Bezahlung und Bearbeitung

    Wenn Du eine Bestellung zusammenstellst, beachte bitte die markierten Allergene und Zusatzstoffe. Zur Sicherheit kannst Du gerne das betreffende Partnerrestaurant bei bekannten Allergien und Unverträglichkeiten kontaktieren.

    Die angegebenen Produktpreise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Hinzu kommt eine Liefergebühr in Höhe von 3,00 € durch eatAround, falls Du dich für eine Lieferung entscheidest. Bitte beachte, dass der angezeigte Mindestbestellwert von 30,00€ oder 40,00€ abhängig von der Entfernung des Lieferortes ist. Solltest Du mit Deiner Bestellung den erforderlichen Mindestbestellwert nicht erreichen, wird eine Servicegebühr fällig. Die Höhe der Servicegebühr ist abhängig vom Differenzbetrag des zu erreichenden Mindestbestellwertes.

    Bei Selbstabholung entfallen Liefer- und etwaige Servicegebühren. Am Ende des Bestellprozesses findest Du Deinen Gesamtpreis im Warenkorb.

    Mit der Auswahl und Bestätigung deiner Zahlungsmethode kommt ein erfolgreicher Vertragsabschluss zwischen Dir und dem Partnerrestaurant zustande. Anschließend bekommst Du eine Bestellbestätigung durch eatAround und eine Mitteilung über den geschätzten Lieferzeitpunkt. Änderungswünsche, die nach Bestellungseingang durch Dich gemeldet werden, können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Es besteht kein Rückerstattungsanspruch bei versehentlichen Bestellungen. Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs durch das Partnerrestaurant bearbeitet, soweit nicht betriebliche Erfordernisse ein abweichendes Handeln erforderlich machen. Es ist zur Bestellungsbearbeitung mit Lieferoption notwendig, dass Du wahrheitsgemäße und komplette Kontaktdaten und die genaue und korrekte Lieferadresse bei der Bestellung angibst. Bis zum Erhalt Deiner Bestellung musst du telefonisch erreichbar sein und zur angegeben Lieferzeit am Lieferort anzutreffen sein.

    Zur Bestellungsbearbeitung mit Selbstabholoption benötigen wir Deinen kompletten Namen und Deine Telefonnummer. Dir wird über unsere Dienste eine Abholzeit für Deine Bestellung mitgeteilt. Bitte sei zum angegebenen Zeitpunkt im Partnerrestaurant.

    Es ist ein erfolgreicher Vertragsabschluss zwischen Dir und dem Partnerrestaurant zustande gekommen. Daraus ergibt sich für Dich eine Zahlungsverpflichtung der angegebenen Gesamtsumme per online-Bezahltool. Das Partnerrestaurant hat eatAround bevollmächtigt, Deine online-Zahlung anzunehmen. Falls Deine online aufgegebene Zahlung nicht akzeptiert wird, ist eatAround nicht verpflichtet, die Bestellung weiter zu bearbeiten.

    Wir nutzen zur Abwicklung des online- Bezahlprozesses den externen Zahlungsprovider Stripe (stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA, Registernummer: 4675506). Die Bezahlung der Bestellungen werden über Lifted Software UG (haftungsbeschränkt) gebucht.

    Eine (teilweise) Rückerstattung Deiner online-Zahlung ist nur dann möglich, wenn Deine Bestellung nicht (vollständig) geliefert werden kann. Erstattungen erfolgen immer auf jenes Konto, von welchem die Zahlung getätigt wurde.

  5. Ablehnung von Bestellungen

    Trotz einer Bestellbestätigung kann das Restaurant die Bestellung ablehnen. Die dafür möglichen Gründe sind: * Nichtverfügbarkeit der Produkte * falsche oder fehlende Kundeninformationen (Telefonnummer und Lieferadresse) * nicht vorhersehbare Situationen durch höhere Gewalt * nicht vorhersehbare Situationen, die durch Dritte verursacht werden und für die weder das Partnerrestaurant, eatAround oder Du verantwortlich sind

    Sollte Deine Bestellung abgelehnt werden und solltest Du die Bezahlung schon getätigt haben, werden wir Dir dein Geld zurücküberweisen.

    Wir behalten uns das Recht vor, künftig Bestellungen abzulehnen wenn entsprechende Gründe vorliegen oder Du Deinen Vertragsverpflichtungen nicht nachkommst. Handelt es sich bei der Bestellung um einen Betrug, wird eatAround dies bei der Polizei zur Anzeige bringen.

  6. Widerrufsrecht

    Du hast als „Verbraucher“ im Sinne des §13 BGB ein Widerrufsrecht. Als „Verbraucher“ gilt jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Bitte beachte, dass Du die Bestellung im Partnerrestaurant nicht widerrufen kannst, soweit es sich um die Lieferung von Produkten handelt * die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich sind oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB); * die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB); * die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB); * wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden (§ 312g Abs. 2 Nr. 4 BGB)

  7. Kundenservice und Beschwerdemanagement

    Deine Meinung ist uns wichtig. Wir stellen Dir einen Kundenservice bereit, über den Du uns in Form einer E-Mail oder über das Kontaktformular Deine Anregungen, Deine Kritik oder Beschwerden bezüglich unser Dienste oder unseres Services mitteilen kannst. Es tut uns sehr leid, falls Du nicht mit der Leistung eines unserer Partnerrestaurants zufrieden sein solltest. Wir wählen unsere Partnerrestaurants anhand hoher Qualitätskriterien sehr sorgfältig aus und sind stets an der Zufriedenheit unserer Kunden interessiert. Wir freuen uns über eine Nachricht von Dir und nehmen gerne bei Problemen mit dem Partnerrestaurant eine vermittelnde und schlichtende Rolle ein.

    Bitte schildere uns Deine Meinung am besten zeitnah und möglichst nachvollziehbar, damit wir zügig darauf reagieren können. Darüber hinaus stellt die Europäische Kommission eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, welche unter https://ec.europa.eu/consumers/odraufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse findest Du unterhalb dieser AGB und in unserem Impressum. eatAround ist weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren oder an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

  8. Datenschutz

    Mit Nutzung unserer Dienste stimmst Du der Verarbeitung und Speicherung Deiner personenbezogenen Daten durch eatAround zu. Bitte beachte hierzu unsere gesonderte Datenschutzerklärung.

  9. Gewährleistung und Haftung

    eatAround übernimmt keine Gewähr für die auf unseren Diensten veröffentlichten Angebote und wir überprüfen nicht, die durch Partnerrestaurants bereitgestellten Informationen auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Die Angebote oder Preise können ohne Vorankündigung geändert oder eingestellt werden. Es bleiben ebenso Tipp- oder Druckfehler vorbehalten. Wir vermitteln und liefern Bestellungen zwischen den Partnerrestaurants und Dir.

    eatAround wählt die Partnerrestaurants anhand hoher Qualitätskriterien aus. Jedoch stehen unsere Partnerrestaurants in alleiniger Verantwortung hinsichtlich der Herstellung der Speisen und Getränke und eatAround kann keine Gewähr über dieselben, insbesondere deren Qualität und Quantität übernehmen.

    eatAround haftet nicht für die Erreichbarkeit seiner Dienste, etwaigen Fehlfunktionen, Übermittlungsverzögerungen oder Missbrauch durch Dritte- Jede Übermittlung von Daten erfolgt auf Deine eigene Gefahr.

    Wir sind stets bemüht, die Wahrscheinlichkeit von Missbrauch durch den Einsatz von aktuellen Technologien zu minimieren. Ferner haftet eatAround ausschließlich dem Service betreffend und nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Jegliche darüber hinausgehende Haftung von eatAround wird hiermit im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. eatAround haftet ausdrücklich nicht für die Vertragshandlungen seitens des Partnerrestaurants.

  10. Schlussbestimmungen

    Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Falls einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein sollten oder diese AGB Lücken enthalten sollten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

    Wir behalten uns das Recht vor, unsere AGB jederzeit anzupassen oder zu ergänzen. Wenn Du bereits einen Account erstellt hast, wirst Du von uns per E-Mail über die Änderungen informiert.

Kontakt und Support

Bei Fragen zu unserem Service, Feedback und Anregungen steht eatAround Dir gerne zur Verfügung:

datenschutz@eataround.de